Die Geschichte der Domaine Deux Roches begann mit Joanny Collovray im Jahr 1928 als Mischbetrieb im Dorf Davayé im südlichen Burgund. In dem kleinen Dorf im Mâconnais erstellte die Familie Ziegenkäse, baute Feldfrüchte an und pachteten Weinberge. Später spezialisierte sich die Familie zunehmend auf Wein und ging mit der Familie Terrier eine Kooperation ein. Die damaligen Schulfreunde Christian Collovray und Jean-Luc Terrier führen das Weingut gemeinsam mit ihren jeweiligen Familien. Funfact: sie sind durch die Heirat zweier Schwestern auch familiär miteinander verbunden. Die Weinberge werden von den Felsen Vergisson und Solutré geprägt und bestehen aus fossilreichem Jura-Kalkstein. Nach Regenfällen können diese wieder schnell das Wasser abfließen lassen und sich schnell erwärmen. Auf die Biodiversität der Weinberge wieder weiterhin viel Wert gelegt. Das Weingut besitzt neben Mâcon-Vilages auch Spitzenlagen in den AOPs Viré-Clessé, Saint-Véran und Pouilly-Fuissé.

Land
Anbaugebiet
Unterregion
Weingut / Erzeuger
Farbe
Jahrgang
Rebsorte
Geschmack
Preis
Sortieren nach
Artikel pro Seite
Produkt Filter öffnen
Land
Anbaugebiet
Unterregion
Weingut / Erzeuger
Farbe
Jahrgang
Rebsorte
Geschmack
Preis
Sortieren nach
Artikel pro Seite

2022

Domaine Deux Roches

15,95 *

0,75L (21,27 / 1 L)

2022

Domaine Deux Roches

29,95 *

0,75L (39,93 / 1 L)

2020

Domaine Deux Roches

21,95 *

0,75L (29,27 / 1 L)

2021

Domaine Deux Roches

21,95 *

0,75L (29,27 / 1 L)
Neu

2022

Domaine Deux Roches

21,96 *

0,75L (29,28 / 1 L)

2021

Domaine Deux Roches

19,95 *

0,75L (26,60 / 1 L)
Neu

2022

Domaine Deux Roches

19,94 *

0,75L (26,59 / 1 L)