Das Weingut Gradis‘ Ciutta wurde 1997 von Robert Princic Mitten in der hügeligen Landschaft des Collios gegründet. Als studierter Önologe führte er seine Familie in den professionellen Weinbau, da die Familie schon seit 1780 im Weinbau tätig war, jedoch nie in dieser hochwertigen Qualität. Namensgebend für das Weingut ist die gleichnamige Ortschaft im Herzen Collios. Das Weinbaugebiet Collio ist die älteste DOC in der Region Friaul-Julisch Venetiens. Es liegt zwischen den Flüssen Isonzo und Judrio und an den Julischen Alpen. Das Mikroklima wird von kalter Luft der Berghänge und mediterraner Luft der Adriaküste gebildet.

Seit 2018 ist das Weingut Bio-Zertifiziert und das Portfolio bietet einen Mix aus den autochthonen Rebsorten Ribolla Gialla, Malvasia und Friulano sowie den internationalen Rebsorten Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Grigio. Neben diesen weißen Rebsorten wird Rotwein aus Merlot und Cabernet Sauvignon erzeugt. Mittlerweile besitzt die Familie Princic 35 Hektar Rebfläche. Diese stehen auf dem lokal genannten Ponca-Boden. Diese Bodenart ist locker, kalkig und nährstoffarm und in Kombination mit den Hügellagen Qualitätsförderer für die Weine.

Land
Anbaugebiet
Unterregion
Weingut / Erzeuger
Farbe
Jahrgang
Rebsorte
Geschmack
Preis
Sortieren nach
Artikel pro Seite
Produkt Filter öffnen
Land
Anbaugebiet
Unterregion
Weingut / Erzeuger
Farbe
Jahrgang
Rebsorte
Geschmack
Preis
Sortieren nach
Artikel pro Seite

2020

Gradis´Ciutta

17,95 *

0,75L (23,93 / 1 L)

Gradis´Ciutta

28,50 *

0,75L (38,00 / 1 L)

2021

Gradis´Ciutta

15,95 *

0,75L (21,27 / 1 L)

2018

Gradis´Ciutta

16,95 *

0,75L (22,60 / 1 L)