Wat e Theater - Wat e Jeckespill

Wat e Theater – Wat a Jeckespill

 

Das diesjährige Motto des Kölner Karnevals ist eine Reaktion auf das aktuelle Weltgeschehen. Despoten marschieren in fremde Länder und Terroristen fügen der Zivilgesellschaft bewusst leid zu. Die Klimakrise lässt unsere Flüsse überlaufen und selbst die Weinwelt hat mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen.

Doch mit dem Motto will der Kölner Karneval den Lebensmut unserer Gesellschaft anspornen und zu mehr Zusammenhalt und Toleranz aufrufen.

Ein wichtiges Bindeglied unserer Gesellschaft ist wohl die Kultur. Tischkultur ist eine dieser über Generationen weitergegebenen Formen, die unsere Gesellschaft prägt. Mit einem guten Tropfen Wein kann die Session und auch der Alltag genussvoller begleitet werden.

Wir haben Euch mal eine Auswahl an unterschiedlichen Weinen zusammengestellt.

Kölle Alaaf


– Unsere Wein für die Sitzung zu Hus – 

Neu

2021

Finca Las Moras

7,95 *

0,75L (10,60 / 1 L)
Neu

2022

Bassermann-Jordan

9,95 *

0,75L (13,27 / 1 L)

2022

Château D'Or et Gueules

10,95 *

0,75L (14,60 / 1 L)

2022

Barone di Valforte

8,50 *

0,75L (11,33 / 1 L)

2022

CARE - Bodegas Anada

8,95 *

0,75L (11,93 / 1 L)

2020

Finca Las Moras

7,95 *

0,75L (10,60 / 1 L)

2022

Schmitges

9,95 *

0,75L (13,27 / 1 L)

2022

Winzerkeller Sommerach

7,50 *

0,75L (10,00 / 1 L)

2021

Winzerkeller Sommerach

7,50 *

0,75L (10,00 / 1 L)

2021

Château D'Or et Gueules

16,95 *

0,75L (22,60 / 1 L)

2022

Altugnac

7,95 *

0,75L (10,60 / 1 L)