KURZTEXT

Die Loire ist eine fruchtbare Region benannt nach dem gleichnamigen Fluss. Sie ist größter Weissweinproduzent Frankreichs und Weltkulterbe. Rassige Sauvignon Blancs, elegante Chenin Blancs, strukturierte Cabernet Francs und der frische Melon de Bourgogne als Muscadet sind hier zuhause.

LANGTEXT

Die Loire ist der längste Fluss Frankreichs und ist bekannt für seine malerischen Chateaus und seiner bedeutsamen Historie. So entspringt der Fluss im Zentralmassiv und fließt zunächst nördlich um dann auf Höhe Orleans westlich bis hinter Nantes in den Atlantik zu fließen. Das Loiretal ist Weltkulturerbe und eine sehr fruchtbare Region. Nicht nur Wein wird hier angebaut, sondern ebenfalls zahlreiche Obstsorten. Das Weingebiet mit rund 70.000ha kann in vier Großregionen unterteilt werden. Östlich um Orleans liegt das Centre geht dann über in die Touraine und Anjou-Saumur um dann an der atlantischen Küste ins Pays Nantais zu enden.

Das Centre mit seinen klangvollen Appellationen wie Sancerre, Pouilly Fumé und Coteaux du Giennois ist von der Rebsorte Sauvignon Blanc geprägt. Die Böden sind sehr unterschiedlich, sind dieser Region eher von Granit und vulkanischen Ursprungs und das Klima ist eher von kontinentalen Einflüssen geprägt. Die Weine sind von Aromatik und Rassigkeit geprägt.

Die Touraine sowie Anjou-Saumur haben als Leitrebsorte Cabernet-Franc sowie Chenin Blanc. Cabernet Franc liebt kalkige Böden und diese findet er in dieser Region größtenteils vor. Spitzenweine der Rebsorte Cabernet Franc aus zum Beispiel Chinon oder Bourgueil sind ausgewogen und sehr strukturiert. Die Chenin Blancs aus unter anderem Vouvray zeichnen sich durch ihre Eleganz und feine Säure aus. Hier hat man Ähnlichkeiten zu Riesling, da man sie trocken, aber auch halbtrocken trinken kann.  Saumur und generell die Loire bieten ebenfalls die traditionellen Flaschengärungen an. Pays Nantais ist die Region für die Rebsorte Melon de Bourgogne. Die Weine sind von atlantischem Klima geprägt und können mit ihrer Frische überzeugen. Vor allem die „sur lie“, das heißt bis zu einem Jahr auf der Hefe gelagerte Muscadet, glänzen mit einer großartigen Aromatik.

Land
Anbaugebiet
Unterregion
Weingut / Erzeuger
Farbe
Jahrgang
Rebsorte
Geschmack
Preis
Sortieren nach
Artikel pro Seite
Produkt Filter öffnen
Land
Anbaugebiet
Unterregion
Weingut / Erzeuger
Farbe
Jahrgang
Rebsorte
Geschmack
Preis
Sortieren nach
Artikel pro Seite
Neu

2020

Baron de Ladoucette

99,00 *

0,75L (132,00 / 1 L)

2021

Domaine de L ´Epineau

14,95 *

0,75L (19,93 / 1 L)
Neu

2022

Domaine de L ´Epineau

14,95 *

0,75L (19,93 / 1 L)

2022

Domaine du Moulin Camus

7,95 *

0,75L (10,60 / 1 L)

2022

Antoine de la Farge

16,95 *

0,75L (22,60 / 1 L)

2021

Domaine du Moulin Camus

6,95 *

0,75L (9,27 / 1 L)
Neu

2022

Baron de Ladoucette

34,95 *

0,75L (46,60 / 1 L)

2022

Domaine de la Loge

20,95 *

0,75L (27,93 / 1 L)