Der Pionier der Ahr und seine Töchter!

1982 übernahm Werner Näkel als Quereinsteiger und Autodidakt das Weingut seines Vaters Willibald, der bereits in der Nachkriegszeit Pionierarbeit an der Ahr leistete, indem er, entgegen den Strom, auf trocknende Rotweine setzte und so einen Namen machte. Rotwein hatte zu dieser Zeit einfach noch süß zu sein, nicht zuletzt um den schlechten Ausbau und die schlechten Qualitäten des Massenorientierten Anbau von Wein zu kaschieren.

Werner Näkel führte das damals 1,5 Hecktar große Weingut mit seiner akribischen Arbeit an die deutsche Spitze des Weinbaus. Der ernannte Rotweinpapst der Ahr, hatte den Anspruch nur absolute Top Qualitäten und fernab vom Mainstream zu produzieren. Als Mitbegründer des deutschen Barriqueforums war er einer der ersten Winzer in Deutschland der seine Weine in Barriques mit französischer Eiche ausbaute. Anfangs belächelt baute er das Weingut zu einen 13 Hektar großem Weltklasse Weingut aus.

Frei von allen Zwängen wuschen die zwei Töchter Meike und Dörte auf und doch entschieden Sie sich, ran gewachsen mit der Liebe zum Weinbau, in die Fußstapfen Ihres Vaters zu treten. Und so absolvierten Meike und Dörte zunächst eine Winzerausbildung sowie anschließend ein Weinbau-Studium in Geisenheim und übernahmen dann Schritt für Schritt die Aufgaben im Betrieb. Ihr Vater Werner steht Ihnen aber nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite. Einen perfekteren und Reibungsloseren Generationswechsel war auch nicht anders zu erwarten!

“Auf unsere Weise machen wir heute genau mit dem weiter, was unserem Vater immer am Herzen lag – und liegt:”

Das herausragende Terroir der Steillagen an der Ahr bietet mineralische und fruchtbetonte Weine. Um die Spitzenqualitäten auch in die Flasche zu bringen, braucht es aber mehr als nur ein hauch von Perfektionismus, Sorgfalt und Liebe im Weinberg. Nur mit reduzierten Erträgen, viel Handarbeit und einer strengen Selektion und einem engagierten Team, kann Frau Spitzenweine produzieren. Um auch das letzte aus dem Wein zu kitzeln bedarf es im Keller einen schonenden, behutsamen und Naturnahen Ausbau der Weine.

Land
Anbaugebiet
Weingut / Erzeuger
Farbe
Jahrgang
Rebsorte
Geschmack
Preis
Sortieren nach
Artikel pro Seite
Produkt Filter öffnen
Land
Anbaugebiet
Weingut / Erzeuger
Farbe
Jahrgang
Rebsorte
Geschmack
Preis
Sortieren nach
Artikel pro Seite
Neu

2023

Meyer-Näkel

11,50 *

0,75L (15,33 / 1 L)

2019

Meyer-Näkel

33,95 *

0,75L (45,27 / 1 L)

2019

Meyer-Näkel

22,50 *

0,75L (30,00 / 1 L)

2021

Meyer-Näkel

12,95 *

0,75L (17,27 / 1 L)
Neu

2022

Meyer-Näkel

15,50 *

0,75L (20,67 / 1 L)

2022

Meyer-Näkel

11,95 *

0,75L (15,93 / 1 L)
Neu

2023

Meyer-Näkel

15,50 *

0,75L (20,67 / 1 L)